Dancecamp 2019

Das Dancecamp2019 startet 26. Oktober!

An zwei Tagen bieten wir ein Tanzprogramm mit 12 Workshops und 14 Trainern für Profis und Einsteiger, sowie einer Tanznacht, in der das Erlernte ausgelebt werden kann.

Das Bestellverfahren wird mit einer Rundmail eröffnet!

Mehr Infos unter www.dancecamp.berlin

 

Erfolgreicher Nachwuchs vom TC Blau Gold

Die vergangenen Wochen waren für unsere Kinder und Jugendlichen sehr angstregend, denn nach den Ferien begann die intensive Vorbereitung auf die gemeinsamen Landesmeisterschaften Berlin und Brandenburg der D- und C-Klassen in den Standardtänzen. Nicht nur das intensive Training, sondern auch extreme August-Temperaturen verlangten den jungen Sportlern Vieles ab.

Doch die Mühe hat sich ausgezahlt! Am Samstag, 7. September 2019, war es soweit. In allen getanzten Startklassen standen TC Blau Gold Paare auf dem Siegertreppchen.

Der Berliner Meistertitel in der Jugend D Klasse ging an Massimo und Ronja, die den Wettbewerb in der Altersklasse Junioren II D noch mit einem Vizemeistertitel abrundeten. Erfolgreich lief die Teilnahme auch für Vincenzo und Stella, die zum ersten Mal bei der Landesmeisterschaft Standard starteten. In der Altersklasse Kinder II D beendeten sie den Wettbewerb als Berliner Vizemeister, und in der Altersklasse Junioren I D erreichten sie den dritten Platz.

2019 LM BB Kinder

Wir gratulieren den beiden Paaren zu diesen tollen Erfolgen!

Ebenso gilt der Dank den Trainern Natalia und Patrick und den Eltern der Paare.

Elena Arndt

Die Ostsee „tanzte!“

Unter dem Motto: „Die Ostsee tanzt“ hatte die TSG Creatic Norderstedt vom 30.8. bis 01.09.2019 eingeladen.

Aus unserem Klub sind gleich 5 Turnierpaare dieser Einladung gefolgt und haben den TC Blau-Gold im VfL Tegel 1891 e.V. vertreten.

Bei schönstem Sommerwetter sind schon am Donnerstag Karin Krüger und Norbert Handke sowie Annelie Frerix und Heribert Hoos gestartet, und überraschend trafen sich beide Paare auf halber Strecke auf einem Rastplatz zum Picknick.

Am Freitag ging es dann richtig los.
Zuerst starteten Annelie und Heribert in ihrer neuen Startklasse S IV. Als sie nach der Vorrunde vom Turnierleiter für die Endrunde aufgerufen wurden, war der Jubel groß. Angefeuert von den Zuschauern und froh über die Finalteilnahme, tanzten sie das Turnier und waren am Ende mit Platz 6 sehr zufrieden.

Das war es aber noch nicht an diesem Abend, denn beide hatten sich auch für das nächste Turnier gemeldet, das nur für Paare über 70 Jahre ausgerichtet wurde.
Hier starteten 28 Paare und 3 Paare aus unserem Tanzverein, neben Annelie und Heribert auch Karin und Norbert sowie Dorit und Rolf Wand.

Die Ergebnisse aller 3 Paare können sich „sehen“ lassen. Karin und Norbert tanzten 2 Runden und hatten am Ende 6 Paare hinter sich gelassen. Dorit und Rolf erreichten das Semifinale und ertanzten sich den 12. Platz. Annelie und Heribert freuten sich über den Anschlussplatz zum Finale.

2019 OstseeTanzt Teilnehmer

Am späten Abend starteten dann noch in der S III Klasse Nadja Theus und Jörg Jasch, die mit dem Sieg des Turniers den „Blau Gold-Tag“ perfekt abrundeten.

Nadja und Jörg konnten ihr sehr gutes Tanzen am Samstag noch einmal zeigen und belegten den 2. Platz.

Auch die IV S-Paare tanzten am Samstag noch einmal. Dorit und Rolf wurden Anschlusspaar an die Zwischenrunde, Annelie und Heribert tanzten im Semifinale und belegten den 11. Platz.

Karin und Norbert starteten in dem Einladungs-Turnier der Altersklasse über 75! Hier erreichten sie einen hervorragenden Platz: Nämlich Platz 9 bei einem Startfeld von 22 Paaren. Das ist unglaublich toll.

Mit diesen wunderbaren Ergebnissen war aber nur Tag 1 des Wochenendes „abgehakt“, denn am Samstag ging es weiter und außer den vorgenannten Paaren reihten sich noch Angelika Harendt und Heinz Brack in die Blau Gold-Riege ein.

Ausgeruht und hoch motiviert tanzten sie sich an die Spitze des Startfeldes. Für Angelika und Heinz war es ebenfalls ein super erfolgreiches Wochenende. Mit dem ersten Platz am Samstag und dem 3. Platz am Sonntag sind beide sicher sehr zufrieden.

2019 OstseeTanzt SiegerIVA

Ich glaube alle Paare fühlten sich in Schönberg/Holm wohl und danken dem Ausrichter für die gute Zeit dort und für die hervorragenden Abläufe der Turniere.

Im nächsten Jahr werden wir sicher der Aufforderung zu „Die Ostsee tanzt!“ wieder folgen.

Annelie Frerix

„Meisterschaften gewinnt man im Kopf“

Kaum haben unsere EKT-Paare ihre ersten Standardtänze im 1:30 Minuten-Rhythmus hinter sich, ist das der erste Satz, den sie von Marion Dehling hören. Gut gelaunt „scheucht“ sie die Tänzer „in schöner Haltung“ im 1:30 Minuten Rhythmus über die Tanzfläche des Spiegelsaals.

Und fröhlich kommentiert sie anschließend jedes einzelne Paar aus der Sicht einer Wertungsrichterin.

Marion Dehling, Vizeweltmeisterin der Senioren Latein, Deutsche Meisterin der Senioren S Latein und Berliner Landesmeisterin der Senioren S Latein 2017 ist zum wiederholten Mal beim TC Blau Gold zu Gast.

Zwei Tage später beginnt sie im Kleinen Spiegelsaal ihre Workshop-Reihe Latein Sondertraining. Ausdruck, Technik und – wie beim EKT – Musikalität stehen im Mittelpunkt ihrer Bemühungen. Gemeldet sind 20 Teilnehmer, es werden einige mehr! Turniertänzer, Hobbytänzer, Solotänzer – Marion schafft es mühelos, die Teilnehmer unterschiedlicher Tanzsporterfahrungen und Altersgruppen gemeinsam zu trainieren. „Basic ist anstrengend!“ Aber, jeder wird auf seinem Level abgeholt – und alle schwitzen gleichermaßen: „Lange Beine“ fordert sie mehr als einmal, und dann noch einmal „eine Runde Rumba- und ChaCha-Schritte“.

Die nächsten Termine der Reihe folgen noch im September ….

Reinhard Panski

 

Weitere Workshops im September:

Swing Club mit Uta Bonz ab 07.09.2019

Bachata, Salsa und Jive mit Anastasia Bodnar am 21.9.2019

Anmeldungen sind unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weiterhin möglich!

Begeisterte Turnierpaare beim lehrreichen Workshop mit Gert und Alexandra

Am Sonntag, 11.08.2019 trainierten Gert Faustmann und Alexandra Kley im sonnen-durchfluteten Spiegelsaal 16 begeisterte Turnierpaare gezielt für die bevorstehenden Meisterschaften und die German Open Championships. Gemeinsam mit allen Turnierpaaren gratulierten der 1. Vorsitzende Holger Pillau sowie der 2. Vorsitzende Reinhard Panski zu Beginn mit warmem Applaus Gert und Alexandra herzlich zu ihrem erneuten Titel als Deutsche Meister der Senioren II S-Standard, den sie sich in einem Startfeld von 98 Paaren mit allen gewonnenen Tänzen überragend ertanzt haben.

20190811 Workshop Faustmann

In sehr angenehmer Atmosphäre und Stimmung perfektionierten anschließend alle Turnierpaare unter dem Motto „Turniererfolg durch dynamische Paarposture“ im Langsamen Walzer mit einer Folge unter anderem aus Rechtsdrehung, Rechtskreisel, Chassé und Promenadenchassé, sodann im Wiener Walzer und auch im Tango als eine oberste Priorität, dass die rechte Seite an der rechten Seite stehen muss. Tanzpädagogisch überzeugend und jederzeit respektvoll, coachten Gert und Alexandra während des Workshops die Paare immer wieder auch individuell.

Dem einhelligen Wunsch der Turnierpaare nach einer Fortsetzung entspricht der Vorstand sehr gerne und lädt zu einem weiteren Workshop mit Gert und Alexandra für Sonntag, 08.12.2019 von 11 bis 14 Uhr in den Spiegelsaal ein.

Für September wünschen wir Gert und Alexandra jede Menge Spaß und Erfolg bei ihrer Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft und bei dieser das bestmögliche Turnierergebnis!
Mit tanzsportlichen und mit herzlichen Grüßen

Holger Pillau.